- Winzer -

Kunst - Zeit - Freude – Leidenschaft

Das ist mein Rezept für „Großes“

Weinmachen ist für mich der spannendste Beruf, den es gibt. Es wird nie langweilig- für Abwechslung ist immer gesorgt. Vom Weingärtner, Naturwissenschaftler, Künstler, Techniker, Marketinggenie und vieles mehr, das gehört zum Winzeralltag.

Wie kommt es zu Weinen, wie diesen?

Meine Ausbildung in der Vino Hak, der Weinbau- u. Kellermeister bilden die Basis für mein Tun(Handwerk). Durch Erfahrung und Praxis in den besten Betrieben konnte ich viele Eindrücke sammeln und mein Wissen erweitern. Der Aufenthalt in Neuseeland in einem kleinen familiären Weingut prägte mich und war für mich der Start in die Selbst und Ständigkeit. Ich wusste klar, der Wein ist meine Zukunft.

Durch viele Verkostungen fand ich die Leidenschaft zu den Naturalweinen. Das Motto hierbei lautet „Wein werden lassen“. Vielschichtige, unfiltrierte, unbehandelte Weine mit großem Lagerpotential sind das Ergebnis. Aber das Wichtigste für mich Wein entsteht im Weingarten, nicht im Keller.

Daher meine Philosophie.
Schonende nachhaltige Bewirtschaftung im Weingarten. Begrünungsmischungen werden im Frühjahr ausgesät, Kompost im Herbst ausgebracht, um eine Vielfalt und Humus im Weingarten zu schaffen. Dies ist eine wichtige Basis für ein funktionierendes Bodenlebewesen. Dünger und Herbizide sind für mich ein absolutes No Go.

Matthias Altmann

Genug von meiner Philosophie – Überzeuge dich selbst bei einem Glas Wein im gemütlichen Kostraum oder einer Führung im Keller.

Cheers Matthias